Aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle niedersächsische Corona-Verordnung

Die neue Niedersächsische Corona-Verordnung tritt am 25.08.2021 in Kraft !

  • Ein Besuch in unserer Einrichtung ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich!

  • In unserer Einrichtung gilt die 3G Regelung unabhängig von Warnstufe oder Inzidenz !

  • Als ‚Geimpft‘ im Sinne der Verordnung gilt: Person mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung -dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson & Johnson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind. Für Genesene gilt dies sofort und bereits nach einer Impfung.

  • Als ‚Genesen‘ im Sinne der Verordnung gilt: Person mit Genesenen-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.

  • Als ‚Getestet‘ gilt eine Person mit nachstehendem Nachweis:

    PCR-Test maximal 48 Stunden gültig

    PoC-Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden gültig

    Selbsttest (unter Aufsicht) maximal 24 Stunden gültig

  • Sie haben die Möglichkeit sich von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr bei uns im Haus testen zu lassen.

    Das Betreten der Einrichtung ist nur mit einer medizinischen Maske bzw. FFP2/KN 95 Maske erlaubt!
  • Personen mit einschlägigen Symptomen ist das Betreten der Einrichtung nicht gestattet!

Jeder Besucher hat vor seinem Besuch angemessene Hygienemaßnahmen zu treffen. Während der gesamten Dauer des Besuchs besteht Maskenpflicht, in konzeptionell begründeten Fällen ist anstelle einer Mund-Nasen-Bedeckung ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen (Dieser ist vom Besucher mitzubringen).

Die Besucher werden beim Eintreffen in unserem Haus durch Mitarbeiter empfangen und in die erforderlichen Schutzbestimmungen (Hygieneregeln, Abstandsgebot, Tragen von MNS, Besuchsdauer, direktes Aufsuchen der Besuchsräume usw.) eingewiesen. Der Besuch ist schriftlich zu registrieren (Name/Vorname, Datum und Uhrzeit des Besuches)