Mobiler Pflegedienst

Wir kommen gern zu Ihnen nach Hause!

Wir übernehmen folgende Pflegeleistungen, ganz nach Ihren Bedürfnissen:​

Grundpflege

Medizinische Versorgung

Darüber hinaus

Einen ambulanten Pflegedienst in Anspruch zu nehmen, bedeutet im ersten Moment, fremden Menschen zu vertrauen.

Deswegen möchten wir uns bei einem Erstgespräch vorstellen und Sie kennen lernen. Dabei entwickeln wir mit Ihnen, Ihren Angehörigen und unseren Betreuern ein auf Sie abgestimmtes Versorgungskonzept. Außerdem beraten wir Sie natürlich gerne auch zur Finanzierung.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir etwas für Sie tun können. Über Kontakt sind wir jederzeit für Sie erreichbar. Antworten zu häufigen Fragen finden Sie hier.

Ihr Martin Diedrich & Team

Tel. 05521-3773 und mobil 0170-10 31 31 3

Martin Diedrich

Wir stehen Ihnen jederzeit gern mit Rat und Tat beiseite

Der Pflegedienst Diedrich ist rund um die Uhr für Sie erreichbar und einsatzbereit. Auch an Sonn- und Feiertagen. Wir kommen gern zu Ihnen im Raum Herzberg, Barbis und Bad Lauterberg.

Wir informieren und geben Hilfestellung im Umgang mit Behörden und Institutionen. Wir organisieren Pflegehilfsmittel wie Krankenbetten, Rollstühle, Gehhilfen und vieles mehr. Wir stellen Ihnen auf Wunsch ein Hausnotrufgerät in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. zur Verfügung. Wir vermitteln weitere Dienste, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Tag und Ihre Nacht besser zu gestalten. Die Pflege eines geliebten Menschen ist für Familienangehörige eine Herausforderung, die oft nicht alleine zu bewältigen ist. Unser flexibler Einsatz und unsere individuelle Betreuung helfen Ihnen bei der Bewältigung des Alltags.

Wir wissen, dass es oft eine Überwindung ist, einen fremden Menschen um Hilfe zu bitten. Doch zögern Sie nicht, wir unterstützen Sie gerne und sind jederzeit – ob Tag oder Nacht – bereit, den Hörer abzunehmen und Ihnen zu helfen.

Unser Team ist nicht nur fachlich kompetent, sondern auch einfühlsam. So können wir Ihnen in der Kranken- und Altenpflege unterstützend beiseite stehen und unsere Kunden rundum versorgen. Nach kurzer Zeit werden wir Ihnen als externe Hilfe nicht mehr auffallen, sondern Sie werden uns als ganz selbstverständlich wahrnehmen.

Rufen Sie Pflegedienst Diedrich mit der Gewissheit an, dass wir Ihnen helfen und Sie entlasten können.

Wir haben eine Zulassung und einen Versorgungsvertrag mit allen Kranken- und Pflegekassen und können somit für all unsere Kunden etwas tun.

Nehmen Sie gern Kontakt auf, wir beantworten all Ihre Fragen!

Unser Qualitätsmanagement

Wir haben einen hohen Anspruch an uns selbst

In den letzten Jahren haben Qualitätssicherung und Qualitätsmanagementeinen hohen Stellenwert erhalten.

Qualität ist eine Grundhaltung unseres Pflegedienstes. Sie hat einen Anfang, aber kein Ende, entsteht prozessual, durch Wahrnehmung und Entwicklung.

Dabei orientieren wir uns immer an dem, was unsere Kunden wünschen. Um unsere Qualität zu sichern, haben wir folgende Qualitätssicherungsmaßnahmen in unserem Pflegedienst etabliert:

"Qualität bedeutet, das Richtige zu tun, wenn keiner zuschaut." (Willy Meurer)

Aktuelle niedersächsische Corona-Verordnung

Die neue Niedersächsische Corona-Verordnung tritt am 25.08.2021 in Kraft !

  • Ein Besuch in unserer Einrichtung ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich!

  • In unserer Einrichtung gilt die 3G Regelung unabhängig von Warnstufe oder Inzidenz !

  • Als ‚Geimpft‘ im Sinne der Verordnung gilt: Person mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung -dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson & Johnson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind. Für Genesene gilt dies sofort und bereits nach einer Impfung.

  • Als ‚Genesen‘ im Sinne der Verordnung gilt: Person mit Genesenen-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.

  • Als ‚Getestet‘ gilt eine Person mit nachstehendem Nachweis:

    PCR-Test maximal 48 Stunden gültig

    PoC-Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden gültig

    Selbsttest (unter Aufsicht) maximal 24 Stunden gültig

  • Sie haben die Möglichkeit sich von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr bei uns im Haus testen zu lassen.

    Das Betreten der Einrichtung ist nur mit einer medizinischen Maske bzw. FFP2/KN 95 Maske erlaubt!
  • Personen mit einschlägigen Symptomen ist das Betreten der Einrichtung nicht gestattet!

Jeder Besucher hat vor seinem Besuch angemessene Hygienemaßnahmen zu treffen. Während der gesamten Dauer des Besuchs besteht Maskenpflicht, in konzeptionell begründeten Fällen ist anstelle einer Mund-Nasen-Bedeckung ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen (Dieser ist vom Besucher mitzubringen).

Die Besucher werden beim Eintreffen in unserem Haus durch Mitarbeiter empfangen und in die erforderlichen Schutzbestimmungen (Hygieneregeln, Abstandsgebot, Tragen von MNS, Besuchsdauer, direktes Aufsuchen der Besuchsräume usw.) eingewiesen. Der Besuch ist schriftlich zu registrieren (Name/Vorname, Datum und Uhrzeit des Besuches)